14.11.2011

Gedankensalat: Leserpreis auf Lovelybooks.de

www.lovelybooks.de
Bei Lovelybooks wird alljährlich der Leserpreis verliehen. Im Moment läuft noch bis zum 20. November die Nominierungsphase.
Wenn man als Leser schonmal freie Hand hat und mich fragt, welches mein Lieblingsbuch pro Genre ist, juckt es mich natürlich in den Fingern mitzumachen.
www.lovelybooks.de

Ich kann mich noch wage an letztes Jahr erinnern. Markus Heitz mit Collector hatte ich da gewählt unter anderem. Ist aber nicht prämiert worden. War ja auch irgendwie klar. Wenn es noch nicht mal eine eigene Rubrik für Science Fiction gibt... Das bemängele ich übrigens auch dieses Jahr. Fantasy und Science Fiction sind nunmal zwei verschiedene paar Schuh. Aber bevor ich mich nun aufrege und mich da wieder reinsteigere, ergebe ich meinem Schicksal und nominiere mal wild drauf los:

Allgemeine Literatur:
Natascha Kampusch - 3096 Tage [Update: ah sehe gerade, das Buch ist um ein paar Monate zu alt. Tja...sonst fällt mir zu dem komischen Genre nichts ein.]

Krimi/Thriller:
Risto Isomaki - Ascheregen

Romantik:
Elisabeth Naughton - Gestohlene Rache
obwohl ich stark geschwankt habe zwischen dem und In Liebe Brooklyn von Lisa Schroeder

Fantasie/Science Fiction:
Daniel H. Wilson - Robocalypse

Historische Romane:
Ich sehe schon, die historischen Romane, die ich dieses Jahr gelesen habe, waren alle älteren Jahrgangs. Schade Das Geheimnis der Templer von Martina André fand ich so klasse, aber es ist von 2009. :-/ Also nominiere ich einfach mal den Nachfolger und hoffe inständig, dass er es auch verdiehnt ;)
Martina André - Die Rückkehr der Templer

Jugend:
ganz klar Caragh O'Brien - Die Stadt der verschwundenen Kinder

Sachbuch:
Unheimlich gerne hätte ich Bill Brysons Werk - Eine kurze Geschichte von fast allem genommen. Das ist echt super, aber leider zu alt... Ich war jetzt einfach mal so frech, ungelesenerweise sein neustes Werk zu nominieren. Das kann gar nicht schlechter sein! ;)
Bill Bryson - Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge

Hörbuch:
Hier hätte ich sehr gerne ein Midnight Breed Roman von Lara Adrian - fantastisch gelesen von Simon Jäger - angebracht, aber ich hinke bei der Reihe hinterher und habe die neusten noch nicht gehört. Hm...aber da sie bisher alle super waren, habe ich nun auch hier ungehörterweise mal stellvertretend den letzten Band nominiert.
Lara Adrian - Geweihte des Todes

Titel:
Christoph Grissemann, Dirk Stermann - Speichelfäden in der Buttermilch
Ich kenne das Buch zwar nicht, aber der Titel ist genial hihi

Cover:
Michelle Raven - Riskante Nähe


www.lovelybooks.de
Generell ist mir aufgefallen, das einige Bücher, die da schon aufgelistet sind, nicht wirklich in die jeweiligen Genre passen, oder nicht aus dem letzten Jahr stammen, aber ich denke (hoffe) das wird berücksichtigt.

Ich freue mich schon wieder auf die Abstimmung. Möge das bessere Buch gewinnen! :)

Habt ihr auch schon etwas nominiert? Was denn? Bin neugierig ;-)


 

Kommentare:

  1. Ich kenn mich zu wenig mit "aktuellen" Büchern aus, um da mitreden zu können... das ändert vielleicht meine für nächstes Jahr geplante "was neues"-Challenge.
    Und mir ist seit Jahren kein tolles oder nennenswertes Cover untergekommen. Ich glaube der Aufwand mit den Covern ist mehr eine neuere Sache?

    AntwortenLöschen
  2. @ Kix: ja von einem Cover aus dem Jahr 20011 (bzw. Dez 2010-Nov2011 glaube ich).
    Och Cover gab es in der letzten Zeit echt sehr nette. Muss sagen, die geben sich teilweise schon mühe. Aber man sieht ganz deutliche Trends bei den Covern finde ich. Dieses Verschnörkelte z.B. Was ich nur nicht haben kann, ist das recyceln von Covermodels. *nerv*

    Was ist denn deine "was neues Challenge"? *neugier* Hattest du die schon vorgestellt?

    AntwortenLöschen
  3. Ja, es kommen in "G.E.N. Blood 01." schon erotische Szenen vor, aber sie stehen nicht an erster Stelle.
    Dennoch sind sie auch nicht verschwindend klein vorhanden. Es ist eben ein Bestandteil der Entwicklung der Beziehung zwischen Dix und Megan. :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. @ Sarah: du hast mich angefixt *lach*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! :)