15.11.2011

Kommentar zu "Arkadien fällt" von Kai Meyer

Kai Meyer - Arkadien fällt 


ISBN 978-3-551-58203-4
€ (D) 19,90 € (A) 20,50
448 Seiten ab 14 Jahren
Rosa und Alessandro wollen ihre Gefühle füreinander nicht länger verbergen. Doch ihre Liebe bringt die Clans der Gestaltwandler gegen sie auf. Nach einer wilden Jagd durch die Weiten Siziliens erkennt Rosa, wer wirklich hinter dem Komplott gegen sie steckt: Der Hungrige Mann, der Herrscher aller Dynastien, ist zurückgekehrt - und die Welt der Arkadier wird niemals mehr sein wie zuvor.

Da ich meine Stimmung und Meinung zu dem Buch nur schwer belegen kann, belasse ich es bei einem Kommentar (wenn auch ein langer ;-) ).

Auf der Flucht...

Der dritte Teil der Arkadienreihe ist, wie seine Vorgänger, sehr gut geschrieben. Man kann der Geschichte ohne Probleme folgen. Allerdings stellte sich bei mir keine Sogwirkung ein. Dieser unwiderstehliche Drang weiter zu lesen fehlte.
Im Mittelteil hat mich die Leselust komplett verlassen, bis kurz vorm Schluss. Musste mich regelrecht zwingen weiter zu lesen. Echt schlimm. Wirklich erklären kann ich es nicht. Die Story hat mich längst nicht so gepackt wie Band 1.

Beide Protagonisten machen ein deutlich gereiften Eindruck. Kein Wunder, bei den Dingen, die sie bisher erleben mussten.
Rosa erscheint mir weniger exzentrisch und Alessandro ist nicht mehr ganz so verschlossen und geheimnisvoll wie in den vorigen Büchern.
Gerade diese Weiterentwicklung der Charaktere gefällt mir z.B. wiederum sehr gut.

Das Ende war ok. Ich hatte nichts erwartet, wurde also nicht enttäuscht, aber großartig begeistert oder überrascht hat es mich nicht.
Letztendlich war es für mich ein mittelmäßiger Abschluss der Trilogie, deren ungewöhnliches Thema Mafia & Gestaltwandler mir sehr zugesagt hat und mal etwas ganz neues war.
Auch der Schauplatz ist gut gewählt. Der Autor verliert sich nicht in ellenlangen Ortsbeschreibungen, sondern lässt ganz subtil das ein oder andere einfließen, so dass man immer einen guten Eindruck davon bekommt, wo man sich, quasi mit den Protagonisten, gerade im Buch befindet und wie es dort aussieht. Ich habe regelrecht Lust bekommen mal wieder nach Italien zu fahren.

Wieder sehr gut gefallen haben mir die Kapitelüberschriften, auch wenn sie teilweise leicht spoilernden Charakter haben, was wahrscheinlich gewollt ist und auch einen gewissen Reiz hat.
Hübsch ist auch das Ornament an jedem Kapitelanfang, auch wenn es für den Inhalt des Buchs irrelevant ist. Doch wenn es schon so etwas gibt, darf man es auch ruhig mal positiv erwähnen.
Das Cover finde ich nicht wunderschön, aber es passt zum Inhalt was ich sehr angenehm finde.

Abschließend kann ich sagen: Das Buch hat mich nicht so sehr in seinen Bann gezogen, dennoch ist es ein nettes Buch, das ich durchaus empfehlen kann. Schließlich will man ja das Ende der Trilogie erfahren, wenn man schonmal soweit gekommen ist.

Kommentare:

  1. Genau so wie dir ging es mir auch. Die Lust dieses Buch zu lesen hatte mich auch verlassen. Ich finde das Buch einfach zu schwach für den Abschluss einer solchen Trilogie (Band 1 & 2 hatten mir echt gut gefallen) Ich war ziemlich enttäuscht von dem Buch :(
    Ansonsten liebe ich die Bücher von Herr Meyer.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin gerade durch Zufall auf deinem Blog gelandet und mir ist gerade nur ein Wort in den Sinn gekommen, nämlich 'WOW'.
    Du hast ja unglaubliche viele Rezensionen geschrieben, ich habe mir ein paar durchgelesen die mir sehr gefallen.
    Seit wann Blogst du schon?
    Liebe Grüße,
    Julia.

    AntwortenLöschen
  3. @ Lielan: ui vielen Dank für dein Lob!!! Das freut mich total! :)
    Ich bin noch ein Bloggerfrischling sozusagen. Habe erst Ende September diesen Jahres angefangen.

    War natürlich schon auf deinem Blog gucken und hab gesehen, dass du auch erst angefangen hast. Ich wünsche dir viel Spaß damit :)
    Deinen Blog hast du übrigens richtig schön gestaltet - gefällt mir gut!

    AntwortenLöschen
  4. Hallöle...
    wunderschöner Blog *-*..bin da doch gleich mal Leser geworden!
    Achja: bin noch mehr "Frischling" als du und Ende Oktober der Bloggerszene beigetreten!!
    Echt toll hier.. <33
    LG :)
    Livia

    AntwortenLöschen
  5. Schönen Blog hast Du hier(:
    Ich schleiche ja schon länger an der Arkadien-Reihe vorbei und kann mich nie entscheiden ob nun kaufen oder nicht ...

    Alles Liebe,
    Caro

    http://carostipp-caro.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. @ Caro: danke schön :) Also Band 1 fand ich noch sehr gut, von daher kann ich es dir absolut empfehlen. Gibt sicher auch welche, denen es gar nicht zugesagt hat, aber wenn du es nicht probierst, wirst du nie wissen zu welcher Fraktion du gehörst ;D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! :)