23.10.2011

Ein Heim für Bücher [4] Überraschung dank partiellem Gedächtnisverlust

Geht euch das auch manchmal so: Ihr bekommt Bücherpost und wisst gar nicht genau was?

Ich habe gestern eine SMS von der Packstation bekommen, dass etwas für mich bereit liegen würde *freude* Nur was...? Ach stimmt, ich hatte was bei Tauschticket ertauscht! Aber ich wusste nicht mehr was (Spatzengehirn) und darum dachte ich mir, och...überrasche ich mich eben selbst :) Ist das nicht schön, wenn man sich mit so was noch eine Freude machen kann? Es geht doch nicht über Vergesslichkeit. In dem Fall.

Zurück zu meiner Packstationsendung. Ahnungslos öffnete ich den Umschlag schon im Auto. Bin einfach immer zu neugierig :)

Bekommen habe ich den dritten Teil der Ugly - Pretty - Special - Reihe von Scott Westerfeld. Für 1 Ticket, da musste ich zuschlagen. Obwohl ich Band 2 noch gar nicht gelesen habe. Ich finde das Cover echt gelungen. Eigentlich von allen dreien. Sie beziehen sich immerhin mal auf das Buch. Was meint ihr?
Bin auf jeden Fall schon gespannt drauf. Band 1 "Ugly" hatte mir schon sehr gut gefallen.

ISBN 978-3-551-35583-6
€ (D) 12,90 384 Seiten
Eine weitere Operation hat Tally innerlich und äußerlich verwandelt: Sie ist jetzt eine `Special´, eine Waffe in menschlicher Gestalt - grausam-schön und voller Verachtung für alle Uglies und Pretties. Die neue Tally genießt das Special-Dasein, nur manchmal wird sie von leisen Zweifeln geplagt. Umso ernster nimmt sie ihren Auftrag, die Rebellen zu jagen, die heimlich das Heilmittel in der Stadt verteilen. Tally beschließt, das Übel bei der Wurzel zu packen, indem sie das Rebellendorf aufspürt. Dazu ermöglicht sie ihrem Freund Zane unter Vorspiegelung falscher Motive die Flucht aus der Stadt. Zane nimmt Kontakt zu den Rebellen auf, nicht ahnend, dass Tally ihm folgt. Aber unterwegs in der Wildnis wird Tally von Erinnerungen an ihre eigene Zeit als Rebellin geplagt und ist sich ihrer Sache plötzlich nicht mehr so sicher.
"Special" ist nach "Ugly" und "Pretty" der dritte Band von Scott Westerfelds spannender Serie.

Noch was: Ich bräuchte dringen einen guten Tipp, wie ich Rauchgeruch aus Büchern bekomme? Das Buch stinkt wie die Hölle. Da wird mir übel beim lesen.

Kommentare:

  1. Ich glaub, da hilft nur eine Wäscheklammer :)

    AntwortenLöschen
  2. @ Chrisi: *lach* haste dir schonmal eine Wäscheklammer an die Nase geklemmt? Das tut ganz schön weh - aber ist mal eine Erfahrung hehe ;)

    AntwortenLöschen
  3. Geräucherte Bücher kann man mit etwas Glück auslüften. Dazu brauchst Du allerdings ein wenig Geduld und natürlich viel frische Luft. Ein klein wenig tilgt es auch den Qualmgeruch, wenn man direkt neben sich beim lesen eine Duftkerze anzündet. Ist zumindest schonmal schmerzfreier als die Wäscheklammer ;o)

    AntwortenLöschen
  4. @ Angelheart: *lach* ja das stimmt, mal sehn ob hier noch eine rumfliegt :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! :)