09.07.2012

Gedankensalat: Na, wann ist es denn soweit? *Offtopic*

Eigentlich schreibe ich ja selten etwas off Topic, aber ich denke es wird mal an der Zeit euch einen Einblick zu gewähren, warum ich in der letzten Zeit doch relativ spärlich poste und das wohl auch noch ein wenig andauern wird:

Ein paar wissen es bereits, andere nicht - ich bin schwanger :) Und das nicht erst seit gestern hihi

Meine Reallivedialoge, wenn ich andere Menschen treffe (bevorzugt im Kindergarten meiner Tochter) laufen so gut wie immer so ab:

"Ach! Du noch hier? / Du bist ja immer noch schwanger! / Na, es ist aber bald soweit, hm? / Jetzt wirds aber langsam Zeit!"
Gefolgt von: "Wie lange ist es denn noch?"
Dann (auch gerne zum 1000sten mal von der selben Person): "Was wird's denn?"
Und: "Habt ihr schon einen Namen?"

Ist echt zum piepen. Ich brauche praktisch gar nicht mehr zuzuhören :D Brauche einfach nur noch sagen:
"In einer Woche." (das ist der Stand von heute) / "Ein Mädchen." / "Ja, aber verraten wir nicht ;-P" (War unheimlich langwierig einen zu finden... Wir tun uns bei Mädchennamen schwer)
Darauf folgt: "Oh da kann's ja nun jederzeit losgehen!" Korrekt ;) / "Ach noch ein Mädchen." (Kurzes Abwarten auf eine Reaktion meinerseits - ich sage lächelnd ja) "Ja ist ja auch egal/schön." Oder: "Dein armer Mann!" (Darauf ich: "Er wollte ja gerne noch ein Mädchen").
Dann folgt die Enttäuschung, aber auch Verständnis, dass wir den Namen noch nicht verraten, gepaart mit persönlichen Anekdoten oder Namensratereien/vorschlägen ;)

Sooo nun wisst ihr also Bescheid :) Und um euch mal einen kleinen Einblick zu geben, präsentiere ich euch mal meine Kugel. Das Bild ist von vor zwei Wochen glaube ich, aber kommt noch immer so hin. Ich bete auch, dass sich in der restlichen verbleibenden Woche (oder mehr, wenn es später kommt) am Umfang nicht mehr viel tut, 115cm ca reichen mir nämlich ;)


Ansonsten muss ich sagen, ich hatte eine schöne Schwangerschaft. Ok die ersten 17 Wochen ist mir mein Essen recht oft mehrmals durch den Kopf gegangen *hüstel*, aber ab dann wurde es prima. Im letzten Drittel klar wird man watschelnder, behäbiger und es zwickt und zwackt hier und da, aber es hielt sich in Grenzen.
Ich trage auch alles nach vorne - von hinten sieht man nicht, dass ich schwanger bin, außer am Gang höhö - und liege noch immer ein Kilo unter meinem Startgewicht vor der Schwangerschaft *jipie* Hatte aber auch bestimmt 8kg abgenommen, mangels Spuckerei und keinem Appetit.

Nun ja, wie gesagt in einer Woche ist der vorraussichtliche Entbindungstermin und ich bin teilweise cool, teilweise aufgeregt. Denn ich habe zwar schon eine 4jährige Tochter (die sich übrigens auf ihre Schwester schon freut), diese Geburt wird - wenn alles klappt - trotzdem meine erste spontane werden. Meine Tochter musste nämlich damals per Kaiserschnitt geholt werden, da sie sich trotz aller Bemühungen nicht mit dem Kopf nach unten drehen wollte *seufz*
Demnach habe ich noch keine Ahnung, wie sich Wehen anfühlen (außer ein paar Vorwehen von vor einer Woche) und bin nun recht gespannt.
Wie das Baby da rauskommen soll...oh man ;-P Aber es muss ja ;)

Versuche nun alle Termine noch vor dem ET abzuwickeln. Komme zwar zum Lesen, aber nicht so ausdauernd, weil die Müdigkeit vom Anfang der Schwangerschaft mich wieder in Beschlag hält. Nicht dass es mit Baby besser werden würde...hahaha...

Zum Rezensionen schreiben habe ich im Moment irgendwie keinen Kopf. Ich werde euch evtl. noch ein paar kurze Kommentare zu bestimmten Büchern posten, so weit ich noch Zeit finde, aber richtige Rezensionen wird es erst wieder geben, wenn die Kleine da ist und wir uns zu viert eingelebt haben.
Ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis.

Aber auch wenn ich im Moment nicht viel bei mir schreibe, lese ich dennoch eure Blogs :)

Sonnige Grüße
Eure Niniji

P.S. Tipp des Tages:
Ein Schwangerschaftsbauch ist eine prima Buchstütze! Besonders für das doch recht schwere iPad. Das werde ich glaube ich sehr vermissen und muss mich dann wohl nach Alternativen umsehen :)
Also: werdet fleißig schwanger hihi :D


Kommentare:

  1. Ohhhh was für ein amüsanter Post. Zumahl ich bei dem Anfangszitaten nur amüsuert Nicken konnte. Habe auch oft die Sätze: Wann ist es denn soweit, nicht mehr lange, oder? Was wird es denn? Wie wird der Name sein? Auch sooo oft gehört. Ach und gerade zuM Ende hin auch den Satz: Oje, wie viel hast du denn nun schon zugenommen? (20kg wurden es). Einfach unfassbar das du so genommen nichts zugenommen hast..und ich muss mal sagen, du bist eine hübsche Schwangere. Ich war ja rundum fett :( 10kg hab ich schon wieder verloren, an den anderen 10 arbeite ich nun ;)

    Ich drück dir jedenfalls die Daumen das es nicht mehr so lange geht, das du bald die Geburt und somit dein zweites, süßes kleines Töchterchen im Arm halten wirst. Auhc das die spontane Geburt klappt. :) Ich fand es toll, das ich einen Blasensprung hatte (da wusste man sofort, ok jetzt gehts los und musste nicht dahiem hocken und warten bis die Wehen schlimmer werden). :)

    Und zur Geburt an sich: das wird schon werden! Einfach ganz entspannt bleiben und verschwende bloß keinen Gedanken an die Wehen! :) Die sind alle ertragbar (auch die Presswehen). :)

    Bin ja so gespannt und iwll dann sofort Bescheid wissen!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das Kompliment! :)

      Ja stimmt, so ein Blasensprung ist ja der sprichwörtliche point of no return. Ich glaube ich wäre dann erstmal überfordert und geschockt. Albern ich weiß, da man ja jederzeit mit der Geburt rechnet, aber das alles ist ja nicht wirklich rational ;)

      Ich sag dann bescheid :D

      Löschen
  2. Da musste ich doch das eine oder andere Mal schmunzeln, als deinen Post gelesen habe :-)

    Ich wünshe dir auf jeden Fall noch eine kurze Schwangerschaft und dann alles Gute bei der Geburt. Ich weiss zwar, wie sich Wehen anfühlen, aber eine natürliche Geburt habe ich ja auch noch nicht geschafft ;-) Naja, mir ist das eher egal, hauptsache dem Kind geht es gut.

    Meine Frauenärztin hat letzte Woche bei der Endkontrolle gemeint, ich dürfe aber keien Diät machen . . . und ich habe das Gefühl ich esse wie ein Scheunendrescher . . . aber ich liege schon 6kg unter meinem Gewicht von vor der Geburt . . . naja, schön für mich, denn ich möchte sowieso einige Kilos verlieren . . .

    Übrigens habe ich dir noch eine Buchablagealternative zum Babybauch: Das Stillkissen *grins*. Das ist zwar nicht ganz so hoch wie der Bauch, aber auch ganz praktisch. Nach dem Stillen nehme ich Leon hoch und da er sich immer sehr viel Zeit mit dem Aufstossen lässt, nehme ich dann jeweils das Buch zur Hand . . .

    So, nun warte ich gespannt auf deinen nächsten "Offtopic"-Bericht, der dann hoffentlich ohne Babybauch geschrieben wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boah super! Schon 6kg weniger als vor der Geburt!? Das ist ja echt spitze!

      Ja stimmt schon, im Endeffekt ist es natürlich egal. Na mal schauen, ob es diesmal was wird mit der spontanen Geburt. Reizen würde es mich ja schon, dann hätte ich beide Erfahrungen gemacht. Ob ich das danach noch so sehe...mal schaun ;)

      Der KS meiner Tochter verlief für mich ohne Probleme, allerdings musste sie danach auf die Intensivstation und lange in der Kinderklinik und zu hause an Überwachungsmonitore wegen Atemproblemen.
      Wenn mir das dieses mal erspart bleibt und alles mit der Kleinen ok ist, soll es mir wurscht sein, wie sie kommt :)

      Stillkissen! Ja klar! Gute Idee :) Leider habe ich nur keins, da ich immer im Liegen stille (bzw gestillt habe). Hatte mir damals eins von einer Freundin geliehnen und nie benutzt.
      Aber vielleicht sollte ich mir das nochmal überlegen, wenn die Verwendung so vielseitig ist ;D

      Löschen
  3. Ach wie schööön :) Scheint ja gerade einvernehmliche Bloggerbaby Geburtszeit zu sein, bist glaub ich schon die vierte in den letzten Wochen bei der ich was lese :)

    Ich gratuliere dir von Herzen und alles Gute!!

    Mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Ja das Gefühl habe ich auch :)

      Löschen
  4. Vielleicht kommt es dann ja an meinem Geburtstag den 14. fänd ich lustig. :D

    Ich wünsche dir viel Glück bei der Geburt, ich hätte da ja den totalen Horror vor und dann natürlich viele schöne Momente mit der kleinen. Ich finds toll, dass du dann zwei Mädchen hast. :)
    Aber die Hauptsache ist ja immer noch, dass das Baby gesund ist.

    Liebe Grüße
    Svenja

    PS: du trägst ja eine beachtliche Kugel vor dir her. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerdings ;) Letztens hat mich jemand gefragt, ob ich nicht vornüberkippen würde. Haha...:D
      Aber ich stoße immer irgendwo an! Mein Gehirn scheint die Kugel auch nach all den Monaten stetigem Wachstum noch nicht verarbeitet zu haben ;)

      Der 14. ist ein schönes Datum - würde mir gefallen. Mal sehn, vielleicht kann ja ich meine Maus beschwatzen *grins*

      Löschen
  5. Ich wünsch Dir für die Geburt alles Gute, dass alles gut läuft und es Euch gut geht (hui, das war jetzt ganz schön viel gut in einem Satz :D).

    Ihr tut Euch bei Mädchennamen schwer? Bei uns ist das genau anders rum. Mädchennamen sind kein Problem - aber Jungennamen?! Da gibt's iwie nix Tolles xD Ok, bei uns auch (noch) keine aktuelle Problematik ;)

    Alles Liebe
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ja ich weiß auch nicht, warum wir uns da so schwer tun. Vielleicht liegt es daran, dass wir eher auf Mädchennamen stehen ohne a am Ende und von denen gibt es natürlich weniger.
      Habe ewig Namenslisten im Internet durchforstet und irgendwann endlich einen gefunden, den sowohl mein Mann, als auch ich gut finden *schwitz* ;)

      Löschen
  6. Das ist aber ein stattlicher Babybauch ;o) Das hab ich dreimal durch und damit ist unser Soll defintiv erfüllt. Ich wünsch dir alles Gute für die restliche Schwangerschaft und natürlich ganz besonders für die Geburt.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da warst du ja schon fleißig :D
      Dank dir!

      Löschen
  7. Ich wünsche dir viel Glück. Meine beste Freundin wird voraussichtlich Mitte August entbinden und meine Schwägerin Anfang September. :) Naja, wenn du auch nícht genau weißt, was bei der Geburt auf dich zu kommt, weißt du zumindest was danach auf dich zukommt und das ist doch schon mal was. :) Ich arbeite ja in einem Mutter-Kind-Heim und weiß daher auch ohne eigene Kinder was so alles auf einen zukommt. :)
    Meine Freundin kann sich übrigens auch noch nicht recht wegen des Namens entscheiden. Es wird ein Mädchen und es gibt einfach so viele schöne Namen. Das mit dem Bauch als Buchstütze sagt sie übrigens auch, aber das Baby hat auch schon des öffteren kräftig dagegen getreten und das Buch zum hüpfen gebracht. :)
    Liebe Grüße
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du recht, diese Ungewissheit fällt immerhin weg, da man ja schon 'Profi' ist sozusagen ;) Obwohl ich zugeben muss, dass ich in den vergangenen 4 Jahren doch einiges wieder vergessen habe. Nichts Elementares, aber Kleinigkeiten, bei denen man denkt...öhem...wie war das noch gleich...?

      Bei uns war es eher, dass wir viele Mädchennamen einfach nicht schön finden ;) Aber letztendlich haben wir ja einen gefunden - ein Glück :)

      Ja stimmt, meine Kleine ist mit einem Gewicht auf dem Bauch (Buch, iPad) auch oftmal etwas ungehalten, aber da muss sie durch hihi.

      Löschen
  8. Hallo liebe Niniji,

    waaaas immernoch schwanger? Jetzt wirds aber Zeit meine Liebe xD
    Hihi Spaß beiseite, ich konnte ebenfalls nur schmunzelnd und nickend deinen Post lesen. Vergiss nicht die Frage: darf ich mal anfassen bzw. das aus heiterem Himmel ungefragte angegrabsche vom Babybauch ;)

    Ich beneide dich, ich war wirklich rundum fett und kämpfe immernoch mit dem ein oder anderen Kilo. Und mein Junior ist heute 2 geworden ;D

    Ich wünsche dir auf jeden Fall alles erdenklich Liebe, eine tolle Restschwangerschaft und eine tolle Kennenlernzeit für euch vier =))

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Dankeschön! :)

    Das mit dem Bauchgrabschen habe ich schon von einigen gehört. Ich muss sagen, da bin ich ein Glück weitestgehend von verschont geblieben.
    Fremde haben das gar nicht gemacht und Bekannte/Verwandte haben meistens immer vorher gefragt.
    Die Blicke waren (sind) dafür um so intensiver. Manchmal komme ich mir vor, wie ein Tier im Zoo ;) Aber ich kann es ja verstehen, ich schaue mir ja auch immer gerne Schwangere an :)

    Und hattet ihr einen schönen Kindergeburtstag? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)

      Sei froh, irgendwann ist es wirklich nervig xD
      Oooh jaaa die Blicke ... ich kann m ich nur zu gut daran erinnern und muss aber auch gestehen, ich schaue mir Schwangere auch gerne an. :)

      Oh jaaaa.. Junior ist voll und ganz begeistert von seinem Puky Wutsch. Ich hab das schon bei meiner Großen geliebt und bin immernoch schwer begeistert - und Junior zum Glück ebenso :D
      Naja notfalls wäre ich damit rumgefahren xDD

      Ich hoffe es geht dir soweit ganz gut und du wirst nicht zu sehr mir nervigen uuuund ist es schon soweit genervt ;)

      Alles Liebe,
      Sonja

      Löschen
  10. Oh mein Gott, vielen herzlichen Glückwunsch!! Wie schöööön! Ich kann dir jetzt gar keine Tipps geben... aber ich hoffe, dass alles glatt läuft und dass die Kleine gesund und munter auf die Welt kommt. :)
    Zu deinem Kommentar: Was die Verlage angeht hast du sicher recht. Und klar, Dystopien sind da auch ganz stark dabei, die werfe ich nur manchmal mit Fantasy in einen Topf, da auch diese mir ein wenig zu abenteuerlich werden.
    Fantasy Romance lese ich selber nicht, aber ich bin (oder war zumindest früher) ein großer High Fantasy Fan. Dort ist es völlig anders. Ich sollte in der Tat lieber mal wieder mehr High Fantasy lesen. :D

    Liebe Grüße und viel Glück bei der Entbindung
    Elle

    AntwortenLöschen
  11. Hi,

    ich hab Dich nominiert:http://tintenzauber.wordpress.com/2012/07/17/liebster-blog-award/

    LG

    AntwortenLöschen
  12. Hey, herzlichen Glückwunsch :)

    Hab gerade Deine Seite entdeckt und war total begeistert :)

    Wir starten auch gerade einen Bücherblog und freuen uns riesig über Kommentare und Leser...
    http://buchlabyrinth.blogspot.de/

    ;) LG

    AntwortenLöschen
  13. Na? So ruhig bei dir? War es in der Zwischenzeit denn nun schon so weit??? Bin ja so neugierig ;)

    AntwortenLöschen
  14. Oje ja das kenn ich alles selbst zur Genüge ;-)
    So sind die Leute eben, einfach Ohren auf Durchzug stellen *g*

    Mittlerweile dürfte die Maus ja ausgezogen sein, ich hoffe es ist alles gut gelaufen und ihr hattet eine schöne Kennenlernzeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @KreaMa: ja sie ist da! :) Habe nun mal endlich den Post dazu erstellt.
      LG
      Niniji

      Löschen
  15. AHHHHHH Glückwunsch!!!!!!!
    Nini Liebes, ich bekomme ja gar nichts mehr mit.
    Ich bin gefangen in einer Internetlosen Blase und das ist sooooo schlimm. Ich wollte schon längst mal vorbei schauen und dann immer kurz vorm Ziel kackt das Handy ab oder mein Server bricht zusammen.
    Jetzt habe ich es geschafft.
    UUUUUUUUUUUUUUUUND!!!!!
    Schon da????
    Bin neugierig, will bescheid wissen......

    LIEBSTE GRÜßE!!!
    Hast du mich schreien gehört?
    LG Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Jessi:
      Hihi und hast du mittlerweile wieder Internet?
      Die kleine Maus ist da, habe nun endlich den Post erstellt ;)
      Hoffe dir geht es gut,
      Niniji

      Löschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! :)