10.05.2012

Gedankensalat: Bücher tauschen bei "Blogger-Büchertausch"

Da ich es ja meist nicht einsehe, mir nagelneue Bücher zu kaufen, wenn ich sie in meist gutem Zustand auch gebraucht bekommen kann, tausche ich unter anderem sehr gerne Bücher.
Ja, ich kann Bücher wieder hergeben, bin da relativ schmerzlos - nur die besten der besten dürfen meine Regale zieren. ;)



Nun habe ich vor kurzem den Blog Blogger-Büchertausch entdeckt. Dort darf man, nach vorhergehender Anmeldung Bücher ver- und ertauschen. Die Grundidee basierte wohl auf einer Diskussion auf Debbies Blog Buechertippzzz, dass gerade Lese- oder Rezensionsexemplare, die man nicht verkaufen darf, so noch den ein oder anderen glücklichen Leser finden können, ohne im Regal zu verstauben.
Natürlich dürfen auch ganz normale Exemplare vertauscht werden.

Die Tauschpartner regeln den Tausch unter sich. Natürlich gibt es ein paar Bedingungen, die ihr HIER nachlesen könnt.
Die Angebote werden von den jeweiligen tauschwilligen Bloggern selbst mittels Postingrechten auf der Startseite des Blogs eingetragen.
HIER
könnt ihr ebenfalls die Angebote nach Autor oder HIER nach Anbieter sortiert betrachten.
Sehr hilfreich ist es dabei auch in dem Beitrag seine Wunschliste zu posten, damit Tauschwillige auch sehen können, was euch so gefällt.

Ich selbst habe bisher noch kein Tauschgeschäft abgeschlossen, deshalb kann ich dazu leider noch nichts berichten, aber HIER könnt ihr euch die schon abgeschlossenen Tauschgeschäfte anschauen.

Ein Buch habe ich bisher eingestellt: Nicole Jordan - Süßes Spiel der Sehnsucht. Ja ja ich weiß, das Cover ist gruselig und trifft auch nicht den breiten Bloggergeschmack der Jugendbuchfantasy oder Jugendbuchdystopien, aber wer weiß, vielleicht findet sich ja noch die ein oder andere Liebhaberin historischer Romance ;)

Soderle, ich hoffe, ich konnte euch die Seite ein wenig schmackhaft machen. Das Konzept finde ich nämlich sehr gut und verdient auf jeden Fall so viel Aufmerksamkeit wie möglich! :)

In dem Sinne - frohes Tauschen!



P.S.
Noch eine Anmerkung: über meinen Google RSS Reader öffnet sich bei dem Tauschblog IMMER kurz nach der eigentlichen Seite Amazon etc und man kommt auch nicht zurück. Echt nervig und ich weiß auch nicht, woran das liegt...
Auf jeden Fall kann man das stoppen, wenn man sobald man die Seite sieht auf den STOPP Button des Browsers drückt, so dass sie nicht weiter geladen wird. Sollte sie dann noch nicht ganz angezeigt werden, einfach den AKTUALISIEREN Button des Browsers drücken - dann kommt keine Werbeseite mehr. Nervig, aber effektiv.


Kommentare:

  1. Da bin ich auch, hab schon ein paar Bücher über die Seite getauscht, bzw. ertauscht und bisher ausschließlich positive Erfahrungen gemacht.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh prima, das freut mich zu hören :)
      Ich habe zwar mit dem ein oder anderen Buch auch schon geliebäugelt, aber anscheind bediehne ich nicht den gängigen Wunschlistengeschmack mit den Büchern die ich hier zum tauschen hätte (im Moment sowieso leider nicht so viele). Aber macht nix, irgendwann kommt die Zeit... ;)

      Löschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! :)