04.02.2012

~*~*~ Mein 66 Leser-Gewinnspiel! ~*~*~

Uuuuui! Toll!!! Ich habe 66 Leser!
Super, vielen vielen Dank, das freut mich sehr! :D

Wahrscheinlich könnt ihr euch nicht mehr erinnern, aber ich sagte mal in irgendeinem Post... in einem Nebensatz..., dass ich bei 66 Lesern ein Gewinnspiel veranstalte. Und dieses Versprechen möchte ich nun natürlich auch halten.
Da ich selbst unheimlich gerne bei Gewinnspielen mitmache hihi, wird es auch langsam mal Zeit euch treuen Lesern, etwas zurückzugeben.
Warum 66? Och... einfach so ;) 6 ist meine Lieblingszahl und 50 Leser war mir zu alltäglich.

Da ich leider keine Verlage an der Hand habe, die mir Gewinnexemplare schicken, gibt es ein Buch von mir zu gewinnen. Ja, ich habe es schon gelesen, aber es ist in einem Top-Zustand, ohne Knicke, Rillen und was auch immer ;)


----------> Welches Buch? <----------
"Lucy" von Laurence Gonzales

Meine Rezension HIER KLICKEN

432 Seiten
ISBN 978-3-423-24890-7
Dezember 2011
14,90 [D] 15,40 [A]
Quelle: www.dtv.de
Die atemberaubende Geschichte eines jungen Mädchens, das anders ist als alle anderen

Das Mädchen Lucy wächst im afrikanischen Dschungel bei ihrem Vater, einem englischen Naturforscher, in völliger Abgeschiedenheit auf. Sie ist vierzehn, als er stirbt. Durch Zufall findet die amerikanische Wissenschaftlerin Jenny sie und nimmt sie mit nach Amerika. Lucy ist hübsch und sehr begabt. Was niemand ahnt: Sie ist das Ergebnis eines unglaublichen Experiments, ihr Erbgut eine Kreuzung zwischen dem von Mensch und Menschenaffe. Irgendwann lässt sich das nicht mehr geheimhalten - woraufhin Medien, Militär und Wissenschaftler eine erbarmungslose Jagd auf Lucy beginnen ...


----------> Und wie kann ich gewinnen? <----------

Da ich von Natur aus Neugierig bin, beantwortet mir doch bitte unten als Kommentar folgendes:

Welches Buch aus den Genre Science Fiction (auch Endzeit und Dystopie) oder erotischer Liebesroman (Romance, Romantic suspense) sind eure absoluten Favoriten? Und warum? Gerne auch mit Link zu eurer Rezension, wenn ihr davon eine habt.
Wer jetzt mit beiden Genre gar nichts anfangen kann, darf natürlich auch einfach sein Lieblingsbuch (und warum?) posten. Will ja niemanden diskriminieren ;-P

Dann schreibt mir doch bitte eine Email mit folgenden Daten:
  • eurem kopierten Post
  • eurem Namen mit dem ihr meinen Blog verfolgt
  • Betreff: 66-Leser-Gewinnspiel
  • an: mon.chichi@gmx.de

Die Gewinneradresse erfrage ich nach der Auslosung per Email. Sollte sich der oder diejenige auf meine Mail innerhalb einer Woche nicht melden, wird neu ausgelost.
Alle restlichen Emailadressen werden nach dem Gewinnspiel wieder gelöscht.


----------> Was noch? <----------

  • mitmachen dürft ihr aus Deutschland, Östereich & Schweiz
  • Ihr müsst 18 sein, oder die Einverständnis eurer Eltern haben
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Werbung für das Gewinnspiel dürft ihr gerne machen (mein erstelltes Gewinnspielbild darf benutzt werden), zwingen will ich aber niemanden ;)
  • Allerdings müsst ihr eingetrage/r Leser/in auf meinem Blog sein (ob neu oder alt ist egal)

Das Gewinnspiel geht bis zum 18.02.2012 23:59h. Am 19.02.2012 werde ich den Gewinner bekannt geben.

So, nun noch von mir: viel Spaß und viel Glück!!!
  


Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zu 66 Lesern. Da komm ich lang noch nicht hin.
    Zu meinen Favoriten der oben genannten Genres zählt ganz klar "Delirium" von Lauren Oliver. Ich fand den bildhaften Schreibstil unheimlich toll und die Idee der Geschichte ansich sowieso. Meine Rezension dazu ist hier: http://www.lovelybooks.de/autor/Lauren-Oliver/Delirium-397222530-w/rezension-764319449/
    Da ich "Lucy" gerade selbst aus einer Leserunde bei mir hab, möchte ich nicht in den Lostopf hüpfen. Da sollen lieber diejenigen hin, die das Buch noch nicht kennen ;o)

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Heyho. :)))
    Schönes Buch und tolles Gewinnspiel. :)

    Antwort auf deine Frage: Ganz klar Die Tribute von Panem. :) Ich liiiiieebe Dystopien. *_* Ich find das interessant wie sich andere vorstellen bzw. ausmalen wie die Zukunft in ein paar Jahren aussehen könnte.
    Hier meine Rezension: http://goood-reading.blogspot.com/2011/12/rezension-die-tribute-von-panem.html (die ist vom 1. Band, wobei ich den 3. auch supi finde. ;) )

    Die allerliebsten Grüße
    Liss ♥

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zu den 66 Lesern, auch ich komme da noch lange nicht hin, aber mein Blog ist ja auch noch nicht so lange da. :)

    Das ist ein tolles Gewinnspiel und ich würde sehr gerne mitmachen.

    Mein Lieblingsbücher sind eindeutig die Bis(s) Bücher von Stephenie Meyer. Ich finde die Liebesgeschichte von Bella und Edward einfach so toll, dass ich die Bücher nicht aus den Händen legen kann.

    Der Link dazu: http://www.buecher.de/shop/buecher/biss-4-bde-/meyer-stephenie/products_products/detail/prod_id/26392797/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Buechermaus82: wie ist denn der Link zu deinem Blog? :)

      Löschen
    2. http://buechermaus82.blogspot.com/

      Löschen
  4. Hallo,
    herzlichen Glückwunsch zu 66 Lesern, soviele habe ich noch nicht :-)
    Antwort: "Sternenschimmer". Ein absolut gelungenes Buch und so süß wie rosarote Zuckerwatte.
    Meine Rezension findest du hier:
    http://theworldofbigeyes.wordpress.com/2012/01/16/sternenschimmer-kim-winter-2/

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  5. Meine derzeitig favorisierte Buch-Reihe ist Cassia & Ky. Ich finde die Geschichte einfach grandios und finde es interessant zu sehen wie die Zukunft möglicherweise mal Aussehen könnte. ;) Hier die Rezensionen zu den ersten beiden Teilen: http://the-bookthief.blogspot.com/2012/01/cassia-ky-die-auswahl-rezension.html und http://the-bookthief.blogspot.com/2012/01/cassia-ky-die-flucht-rezension.html


    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  6. Hey,
    da möchte ich doch auch gerne mal mitmachen :)
    Mein Favourit im Bereich Science-Fiction, Endzeit, Dystopie ist die Trilogie "Die Tribute von Panem". Den ersten Teil fand ich davon am Besten, aber Teil 2 und 3 sind auch gut ;) Ich finde die Reihe faszinierend, da ich es ehrlich gesagt gar nicht so abwegig finde, das unsere Welt sich vielleicht auch mal zu solchen Hungerspielen entwickelt, wenn man sich mal solche Sachen wie Dschungelcamp, Takeshis Castle, ... anschaut. Ist natürlich ein krasser Unterschied dazwischen, aber es ist irgendwie schon die "richtige" Richtung.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Steffi: ja die Reihe ist wirklich super! Ach her je...Takeshis Castle! Gibts das noch? Das kann man wirklich als Vorreiter der heutigen Bewegung ansehen. Lang lang ists her ;)

      Löschen
  7. Hallo,
    aus dem Genre habe ich kein wirkliches Lieblingsbuch, ich habe es mir bislang noch nicht so sehr angeschaut. Mein Lieblingsbuch ist "In meinem Himmel" von Alice Sebold. Es geht unter die Haut und hinterlässt seinen Leser sehr nachdenklich.
    LG,
    Rachel

    AntwortenLöschen
  8. Dann will ich auch mal mitmachen!

    Erstmal meinen herzlichen Glückwunsch zu den 66 (mittlerweile 73) Lesern! Ich schaue immer wieder gerne bei Dir vorbei :o)

    Die beiden Genres lese ich eigentlich recht selten. Allerdings fällt mir aus dem Bereich Science Fiction sofort ein Buch ein, was ich zwar nur (wegen auftretender, akkuter Leseunlust) zur Hälfte gelesen habe, aber bis dahin unglaublich spannend fand: Der Schwarm von Frank Schätzing. Ich habe es wieder auf meinen SuB gepackt und nachdem jetzt bestimmt 5 Jahre vergangen sind, denke ich, dass ich mittlerweile auch das nötige Interesse an Wissenschaft besitze, um das Buch nochmal anzugehen! ^^

    Email macht sich sofort auf den Weg zu Dir!

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja Der Schwarm... Ich fand es auch gut, aber ich muss sagen es hatte auch seine Längen. Einige Seitenstränge fand ich doch recht fad. Der Hauptstrang hingegen war super. Nur das der Autor immer gerade wenn es spannend wurde die Kapitel und somit Schauplätze gewechselt hat, ist mir auf Dauer auf den Zeiger gegangen.
      Aber es ist definitiv lesenswert :)

      Ich hab hier auch noch Bücher, die meiner Leseunlust zum Opfer gefallen sind, aber gar nicht wirklich was dafür konnten. Die warten auch noch auf Erlösung ;) "Rattentanz" zb von Michael Tietz. Aber dürfte dir eher weniger was sagen. Ist so ein Katastrophen/Endzeitroman.

      Löschen
  9. Hallo!
    Mein Lieblingsbuch ist 'Der Kuss des Kjer' von Lynn Raven.Lynn Raven schreibt einfach super tolle Bücher und dieses ist ihr besonders gut gelungen,da es eine Mischung von Liebe,Fantasy und einer faszinierenden Welt der Vergangenheit ist.Hier meine Rezi dazu:

    http://fliegende-gedanken.blogspot.com/2012/01/der-kuss-des-kjer.html

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Niniji,

    das ist wirklich ein tolles Gewinnspiel, an welchem ich mich gerne beteilige! =)Und meinen <3-lichen Glückwunsch zu, mittlerweile, 75 Leser :)

    Meine Favoriten -ja es sind mehrere ;) - aus dem Genre Dystopie sind:

    - Die Tribute von Panem (1-3)von Suzanne Collins
    - Delirium <3 von Lauren Oliver
    - Die Bestimmung von Veronica Roth

    Alle drei kann ich dir nur wärmstens empfehlen! Sie sind alle 5 (3 davon kennst du ja bereits =)) so mitreißend, gefühlvoll und fesselnd geschrieben, ich konnte mich nicht von den Büchern losreisen!

    Warum sie mir so sehr gefallen?
    Ich glaube, das würde den Rahmen des Kommentarfelds sprengen ;-)Deswegen hänge ich dir mal die Rezensionen an und führe kurz auf warum diese mit zu meinen Lieblingen zählen.

    Hier ist einmal meine Rezension zu Delirium:
    http://buecherjunkie-sunnyle.blogspot.com/2011/12/delirium-von-lauren-oliver.html
    Die Geschichte um Lena ist einfach sehr schön geschrieben. Den Umstand, die Liebe als Krankheit zu sehen fand ich sehr interessant und ich wurde vom Inhalt des Buches in keinster Weise enttäucht! Mein Fazit zu dem Buch kann ich nur immer wieder wiederholen: Ich bin eindeutig infiziert - "Delirium" hat es in sich und mich voll und ganz von sich überzeugt. Ausdrucksstarke Charaktere. Schöner Schreibstil - kurz und knapp: fantastisch, spannend, mitreißend und zu Tränen rührend.

    Und hier die Rezension zu "Die Bestimmung":
    http://buecherjunkie-sunnyle.blogspot.com/2012/01/die-bestimmung.html
    Wirklich sehr, sehr empfehlenswert! Vergleichbar mit Panem auf eine gewisse Art und Weise und doch wieder so unterschiedlich.
    Zum 16. Geburtstag müssen die Einwohner sich entscheiden, zu welchem der 5 verschiedenen Fraktionen sie künftig wechseln möchten. Jede Fraktion hat ihre eigene Tugend und ich muss sagen, ich war sehr begeistert vom bildlichen Schreibstil der Autorin und der Geschichte um Beatrice.

    Sooooo.. ich hoffe, dir hat mein "Roman" gefallen. Dystopien sind wirklich etwas wunderbares =D

    Viele liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Wow! Vielen vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar! Toll :)
    Beide Bücher stehen auf meiner Wunschliste und ich werde sie auf jeden Fall noch lesen! Hach, ich muss mich bremsen nicht gleich loszushoppen hihi...

    lg
    Niniji

    AntwortenLöschen
  12. Hi Niniji,
    da hast du aber ein echt klasse Gewinnspiel. :)

    Ich liieebe Dystopien. Ich finde man kann sich immer toll in die Geschichten reinversetzten obwohl man ja eigentlich weiss das das alles manchmal etwas unrealistisch ist. Aber ich find es klasse wie manche Autoren sich die Welt später mal so vorstellen aus der "was-wäre-wenn"-Sicht sehen.
    Vor allem find ich Panem, Die Auswahl und die Stadt der verschwundenen Kinder klasse.

    Liebe Grüße
    Olivia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja bei den verscwundenen Kindern freue ich mich schon auf die Fortsetzung!

      Löschen
  13. Uhh...
    Da mache ich mal mit :D

    Welches Buch aus den Genre Science Fiction (auch Endzeit und Dystopie) oder erotischer Liebesroman (Romance, Romantic suspense) sind eure absoluten Favoriten? Und warum?

    Ähmmm...
    Da gibt es echt seeeeehr viele.
    - Die Auswahl
    - Die Tribute von Panem
    - Seelen
    - Die Beschenkte
    - Die Bestimmung
    - Ashes.

    Also gaaaaaanz viele.
    Die meisten meiner Lieblingsbücher sind Dystopien, weil mich die Zukunftsidee einfach total fasziniert und ich mir dabei denke:
    Wie könnte in Zukunft unsere Welt aussehen ?

    Joa.
    Das war es :DD

    LG, Feyza

    AntwortenLöschen
  14. Herzlichen Glückwunsch zu mittlerwile 79 Lesern! Ab jetzt geht es strammen Schrittes auf die 100 zu :)

    Meine bisherigen Lieblings-Dystopien sind "Die Tribute von Panem" und "Die Bestimmung".
    Warum? Na weil sie einfach absolut top geschrieben sind und die Charaktere auch Tiefe haben. Man kann richtig mit allen mitleiden. Und natürlich auch, weil man nicht schon vorher ahnt, wie alles endet.

    Liebe Grüße fireez

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! :)