09.01.2013

Hörbuch-Rezension zu "Erwählte der Ewigkeit" von Lara Adrian

Lara Adrian - Erwählte der Ewigkeit (Midnight Breed 10)
Der Orden der Vampire wird von einem finsteren Widersacher bedroht, der immer mehr an Macht gewinnt. Der Vampir Sterling Chase, der mit den dunklen Abgründen seines Wesens ringt, beschließt, sich zu opfern, um dem gefährlichen Gegner ein für allemal das Handwerk zu legen. Doch seine Pläne werden durchkreuzt, als eine junge Sterbliche zwischen die Fronten des wachsenden Konfliktes gerät. Eine Frau, die ein ungeahntes Geheimnis verbirgt...

HÖRPROBE LARA ADRIAN - MIDNIGHT BREED 10 VON AUDIBLE

Finale 

Ich würde empfehlen, diese Rezension erst zu lesen, wenn man den 9. Teil zu Ende gelesen hat.
Düster und von inneren Dämonen getrieben, das ist Chase. 
Opfert sich auf um den Orden zu retten (dies geschah schon am Ende des Vorgängerteils), doch wer rettet ihn? Wie wir nach den ganzen Midnight Breed Bänden wissen, sind dazu nicht seine Kumpels vom Stamm in der Lage, nein sowas vermögen nur Stammesgefährtinnen oder sagen wir mal Frauen. Die Eine. Die Richtige.
Tavia ist uns im 9. Teil auch bereits begegnet. Doch ist sie seine Seelenverwandte? Bzw. was ist sie überhaupt?

In dieser Folge erwartet uns die ein oder andere Überraschung, wird wie ich finde außerdem der Weg für Nachfolgebände geebnet, sowie natürlich der Showdown mit Dragos präsentiert.

Wie sich schon in den letzten Bänden abzeichnete, liegt der Fokus nicht mehr so gewichtig auf dem Paar, sondern das drumherum wird auch thematisiert - der rote Faden - die Gegebenheiten und Probleme anderer Paare. Allerdings wird die Geschichte der Protagonisten diesmal nicht so stark in den Hintergrund gedrängt, wie es jetzt z.B. in Hunters Geschichte der Fall ist.

Chase und Tavia haben mir sehr gut gefallen. Wie immer erwarten einen einige romantische Abschnitte, die erotische Spannung wird bis dahin gut geschürt und danach übernimmt die Spannung der Hintergrundgeschichte bis zum fulminanten Finale.

Ein Muss für alle Midnight Breed Reihen Fans. Ich habe es wie immer als ungekürztes Hörbuch gehört, göttlich gut gesprochen von Simon Jäger und kann diese Form nur allen ans Herz legen. Ihr werdet bei dieser Stimme und dem Inhalt des Buchs dahinschmelzen!

Kommentare:

  1. Ich finde den Band auch klasse. Ich war total schockiert darüber, wo das Ganze am Ende hinführt. ^^ Jetzt bin ich wahnsinnig gespannt auf Band 11, der ja im Februar rauskommt. *-*

    Was den Sprecher angeht kann ich dir nur zustimmen. Simon Jäger macht das wirklich unglaublich gut. So ist Midnight Breed eine der wenigen Reihen, bei denen ich tatsächlich die Hörbücher den gedrucken Büchern vorziehe. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, hören lohnt sich in dem Fall wirklich! :) Sag mal, weißt du, ob es nach Band 11 noch weitergeht?
      Liebe Grüße
      Niniji

      Löschen

Ich freue mich über deinen Kommentar! :)